Jan Gysi

Ih

Film zu Trauma & Traumafolgestörungen 

Quelle: Elfriede Dietrich Stiftung

Filmreihe von Betroffenen zu Trauma und Dissoziation (Englisch)

Eine Gruppe von 5 Betroffenen in Finnland hat ein sehr inspirierendes Buch verfasst über ihre Erfahrungen als Überlebende schwerer Gewalt und ihren Weg aus den posttraumatischen Symptomen in ein Leben in Freiheit (innerlich und äusserlich): www.fivesurvivors.com

In einer Serie kurzer Videos fassen sie strukturelle Dissoziation und den Weg der Therapie zusammen: Link

Diese fünf mutigen Menschen möchten anderen Betroffenen zeigen, dass Heilung möglich ist, sofern es sich um eine traumainformierte Therapie handelt.

 

Liste mit TraumatherapeutInnen Schweiz

Hier finden Sie eine Liste mit TherapeutInnen mit Spezialwissen zu Psychotraumatologie: Link

 

Literatur

Sehr praxisorientiertes für Betroffene und Therapeuten, wird von vielen Betroffenen als sehr hilfreich erlebt:


Suzette Boon, Kathy Steele, Onno Van der Hart: "Traumabedingte Dissoziation bewältigen: Ein Skills-Training für Klienten und ihre Therapeuten" ( Link)

Häufige Denkfallen

Eine Zusammenstellung von häufigen Denkfallen, die uns daran hindern können, die Realität präziser und ausgewogener zu erkennen und die dadurch unser Wohlbefinden deutlich einschränken können:
Download (pdf)

Ressourcenliste

Eine Zusammenstellung von vielen möglichen Ressourcen:
Download (pdf)

 

Von Patientinnen und Patienten empfohlen

Selbstverteidigung/Selbstbehauptung für Frauen und Mädchen: Wen-Do 

Ex-In: Einbezug Erfahrener in der Psychiatrie: Link